Ablauf einer Bestellung Schlagwortverzeichnis eMail an uns Wir über uns
 Zurück zur Startseite  Das Schatzkästlein

Altes Spielzeug
Gesellschaftsspiele

 

Weitere Gesellschaftsspiele

 

Art-Nr. SP-W13-2 Preis: 7 EURO

Im 7. Himmel
Wer mit wem? - Das wechselreihe Spiel um kuriose Partner
Schmidt Spiele, Nr. 71212.2
von Wolfgang Kramer. Spiel von 1989

Spiel für 2 bis 6 Mitspieler ab 12 Jahre; zum Spiel gehören ein Spielplan der Größe 50 x 39 cm, 6 farbige Partnerfiguren aus Holz, 6 Partner-Karten mit kuriosen Typen und 99 Sympathie-Karten zum Ziehen und Tauschen. Alle Teile vollständig in sehr gutem Zustand vorhanden, mit Spielanleitungsheft. Das Spiel ist in sehr gutem altersgemäßen Zustand - offenbar kaum bespielt. Der große Karton ist gepflegt mit den Maßen 40 x 26 x 6 cm.

Hinweise zum Spielverlauf:

Man zieht nacheinander Sympathie-Karten mit farbigen Zahlen als Zugpunkte für eine gleichfarbige Figur. Die Figuren können vorwärts oder rückwärts gezogen werden. Alternativ kann man auch - je nach gezogener Karte - Partner gewechselt werden. Sieger ist, wer mit einer Partner-Figur zuerst den 7. Himmel erreicht - vorausgesetzt, er ist auch im Besitz der gleichfarbigen Partner-Karte.

 

 

Art-Nr. SP-W13-3 Preis: 5 EURO

Farben Yatzy
Blitzschnell schauen, blitzschnell rufen, blitzschnell gewinnen
Schmidt Spiele, Nr. 03156 

Spiel von 1988

Spiel für 2 bis 8 Mitspieler ab 6 Jahre; zum Spiel gehören 8 spezielle Würfel (siehe Abbildung) und 26 Farbkarten. Alle Teile vollständig in sehr gutem Zustand vorhanden, mit Spielanleitungsheft. Das Spiel ist in sehr gutem altersgemäßen Zustand - offenbar kaum bespielt.

Hinweise zum Spielverlauf:

Die Farbkarten werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt. Ein beliebiger Spieler wirft alle Würfel gleichzeitig. Direkt anschließend nimmt er die oberste Karte vom Stapel und legt sie offen ab. Nun müssen alle Spieler gleichzeitig die Würfel mit den Farbpunkten auf der Karte vergleichen und die anzahld er Übereinstimmungen laut rufen. Wer zuerst die höchste (und richtige!) Zahl gerufen hat, bekommt die Karte als Belohnung.

 

 

Art-Nr. SP-W13-1 Preis: 7 EURO

Memo Street
Ravensburger Spiele, Nr. 27 218 1
Internationale Ausgabe in 5 Sprachen
; Spiel von 2003

Spiel für 2 bis 4 Mitspielern ab 8 Jahre; zum Spiel gehören 4 Spieltafeln aus Hartpappe mit 91 ( = 13 x 7 Stück; siehe Abbildung) Papp-Spielsteinen. Alle Teile vollständig in sehr gutem Zustand vorhanden, mit Spielanleitungsheft. Das Spiel ist in sehr gutem altersgemäßen Zustand - offenbar nicht oder kaum bespielt.

Hinweise zum Spielverlauf:

Das Spiel ähnelt dem Würfelspiel Kniffel. Dazu kommen allerdings Elemente aus dem Memory-Spiel: man versucht nacheinander und abwechselnd seine seine eigene Spieltafel mit den Papp-Spielsteinen auszufüllen, die man als Dreiergruppe aus dem gemischten Vorrat zu jeweils drei Steinen zieht. Nach 10 Runden ist die Tafel mehr oder weniger mit Steinen gefüllt und man erhält je nach Ergebnis einen Punktwert.

 

 

Art-Nr. SP-W17-1 Preis: 9 EURO

Rummy
Das große Familienspiel
Spiel von 2003

Noris-Spiele - Art.-Nr. 60 610 4407; Spiel für 2 bis 4 Mitspielern ab 8 Jahre; zum Spiel gehören 106 Spielsteine aus unverwüstbarem Hartkunststoff inck. 2 Joker-Spielsteinen und 4 Kunststoff-Aufsteller. Alle Teile vollständig in sehr gutem Zustand vorhanden; mit Spielanleitung. Das Spiel ist in sehr gutem altersgemäßen Zustand. Alles befindet sich in einem Kunststoff-Kofferchen,  der ist mit Klebeband etwas repairert worden. Bei einem der 4Kunststoff-Aufstellern fehlt eine Fußstütze (aber unwichtig, denn der Aufsteller steht auch mit der einen verbliebenen Fußstütze.

Hinweise zum Spielverlauf:

Das Spiel dauert ca. 30 bis 45 Minuten. Jeder Spieler bekommt zufällig 14 Spielsteine und sortiert sie sich auf seinem Aufsteller so, dass die Mitspieler die Steine nicht sehen können. Ziel des Spieles ist es, alle Spielsteine, die man im Verlauf des Spieles erhält, so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Im Prinzip ähnelt Rummy dem Kartenspiel Rommé.

 

 

Art-Nr. SP-W16-1; Preis: 6 EURO

Kniffel

Schmidt Spiel; Herstellung um 1975; Komopaktes Reisespiel im unverwüstlicher Kunststoff Box; Spiel für bis zu 6 Mitspielern; zum Spiel gehören 5 Spielwürfel, 4 Bleistife und ein Block mit diversen Gewinnkarten (nicht ausgefüllt); das Spiel ist in gutem altersgemäßen Zustand.

Hinweise zum Spielverlauf:

Mit 5 Spielwürfeln kann man Punkte sammeln und diese auf einem Wertungsblatt eintragen. Kommt ein Spieler an die Reihe, darf er maximal dreimal würfeln. Nach dem ersten Wurf kann er entscheiden, welche Würfel er sammeln will, mit den restlichen Würfeln macht er einen zweiten und schließlich einen letzten Wurf, wobei er hier bereits geammelte Würfel wieder mitbenutzen kann, wenn er möchte.

 

 

Quadrata
Ravensburger Originalausgabe; Nr. 602 5 305
Herstellung von 1973

Würfelspiel für 2-4 Personen von  Karl-Friedrich Maier; das Spielmaterial besteht aus 4 Legetafelen, 45 Legeformen und einem Würfel; insgesamt ist das Spiel offensichtlich kaum bespielt, sehr gepflegt und vollständig; ausführliche Spielanleitung in 5 Sprachen; der Karton ist in sehr gutem altersgemäßen Zustand

Spielgedanke:

Ziel des Spieles ist, das Quadrat auf der Legetafel mit den durch aWürfeln gewonnenen Legeformen ganz auszufüllen und dabei eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Jede Form zählt dabei ein Punkt. Unter Zugzwang kann jeder Mitspieler dabei Formen umlegen, austauschen; in Reserve halten und unter bestimmten Bedingungen auch den Mitspielern Formen rauben.

zur Zeit vergriffen

 

 

Ein Klassiker der 1970er Jahre:

Art-Nr. SP-W13-1, Preis: 11 EURO

Cartino
Ravensburger Originalausgabe; Nr. 604 5 114 1
Herstellung um 1976

Brettspiel für 2-4 Personen ab ca. 8 Jahren von D. F. Oudolf; das Spielmaterial besteht aus einem großen klappbaren Spielplan (31 x 31 cm), aus 4 x 16 Hartpapp-Spielsteinen, 2 Jokern, 4 Zählsteinen, Ablegebänkchen, Chips usw.; insgesamt ist das Spiel zwar bespielt, aber gepflegt und vollständig; ausführliche Spielanleitung in 5 Sprachen; der Karton ist berieben und an den Kanten bestoßen; insgesamt ist das Spiel in recht gutem altersgemäßen Zustand.

Spielgedanke:

Auf jedem Feld des Spielplans ist Platz für 2 Spielsteine mit dem entsprechenden Symbol. Jedes Feld hat einen bestimmten Punktwert, den der Spieler durch Ablegen der richtigen Spielsteine für sich verbuchen kann. Die abgelegten Steine erbringen aber nur dann Punkte, wenn sie an einen oder mehrere bereits liegende Steine anschließen. Nicht der abgelegte Stein entscheidet über die gewonnenen Punkte, sondern der Wert der direkt anschließenden Steine wird berechnet. Ziel des Spielers ist es also, die Steine so abzulegen, dass man an möglichst viele bereits liegende Steine von hohem Wert anschließt.

 

 

Art-Nr. SP-W13-2, Preis: 11 EURO

Roulette

Herstellung in Deutschland; Spiel um 1965; Karton im Format 25 x 25 x 5 cm; Spielmaterial: Drehscheibe im Durchmesser 18 cm, Spielplan aus grünem Filz im Format 40 x 30 cm mit 3 Kunststoffkugeln, Spielregelheft; mit diversen Kunststoff-Chips in 6 Farben (Wertstufen); alle Teile funktionsfähig; insgesamt ist das Spiel gepflegt und vollständig; der Karton ist leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt ist das Spiel in sehr gutem altersgemäßen Zustand.

 

 

Art-Nr. SP-W12-1, Preis: 9 EURO

Roulette

Herstellung in der DDR; Spiel um 1965; Karton im Format 23 x 23 x 6 cm mit Kunststoffeinlagen; Spielmaterial: Drehscheibe im Durchmesser 18 cm, Spielplan in Kunststoff im Format 44 x 33 cm mit Metallkugel, Spielregelheft; mit diversen Kunststoff-Chips in 12 Farben (Wertstufen) rund und rechteckig; alle Teile funktionsfähig; insgesamt ist das Spiel gepflegt und vollständig; der Karton ist an den Kanten bestoßen; insgesamt ist das Spiel in recht gutem altersgemäßen Zustand.

 

 

Ein Kultspiel der 1950er und 1960er Jahre:

 

Das lustige Flunderspiel

Hersteller: Spear Spiele Nürnberg; Spiel um 1955; Spiel Nr. 20151; Pappkarton im Format 20 x 15 x 4 cm mit Pappeinlagen; Spielmaterial: 12 aus je 6 Teilen zusammengesetzte verschiedenfarbige Flundern. Dazu zwei Spielwürfel. Jeder kann durch glückliches Würfeln verschiedene Flundern zusammensetzen. Das Spiel wurde bespielt - einige Teile haben kleinere Knicke, insgesamt aber ist das Spiel gepflegt und vollständig; der Karton ist an den Kanten bestoßen und z.T. etwas beschädigt (mit Tesafilm stabilisiert); insgesamt ist das Spiel in befriedigendem altersgemäßen Zustand.

zur Zeit vergriffen

 

 

Eine neuere Version der 1970er Jahre:

Das lustige Flunderspiel

Hersteller: Spear Spiele Nürnberg; Spiel-Nr. 20151; Spiel um 1970; Pappkarton im Format 20 x 15 x 4 cm mit Pappeinlagen; Spielmaterial: 12 aus je 6 Teilen zusammengesetzte verschiedenfarbige Flundern. Dazu zwei Spielwürfel. Jeder kann durch glückliches Würfeln verschiedene Flundern zusammensetzen. Das Spiel wurde offensichtlich nicht bespielt -neuwertig; Auch der Karton ist sehr gut erhalten

zur Zeit vergriffen

 

 

Eine Variation des
Flunderspiels:

 

Art-Nr. SP-W401-11, Preis: 7 EURO

Jumbolino

Hersteller: Jumbo, Holland, Spiel Nr. 108 um 1960; Pappkarton im Format 18 x 12 x 4 cm mit Pappeinlagen; Spielmaterial: 6 aus je 6 Teilen zusammengesetzte verschiedenfarbige Clowns. Dazu ein Spielwürfel. Jeder kann durch glückliches Würfeln verschiedene Figuren zusammensetzen. Die Teile sind etwas bespielt, aber gepflegt und heil. Der Karton ist an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand.

 

 

1972 ausgezeichnet:

Art-Nr. SP-W18-1, Preis: 9 EURO

MixMax

Hersteller: Ravensburger Spiele, Deutschland; Spiel Nr. 601 5 408 um 1970; Pappkarton im Format 26 x 20 x 4 cm mit Kunststoffeinlagen; Spielmaterial: 15 Figurenkarten, jeweils zerschnitten in vier Teile, dazu ein Spielwürfel. Der Karton ist an den Kanten etwas bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand.

Zum Spiel:
für 2 bis 6 Spieler von 5-10 Jahren: mit Glück und Geschick kann man 15 MixMax Leute zusammenstellen. Insgesamt gibt es 50625 Möglichkeiten der Kombinationen.

 

 

Art-Nr. SP-W12-6, Preis: 15 EURO

Kinderpost

Hersteller: ???, Deutschland, Herstellung um 1960; Pappkarton im Format 42 x 27 x 5 cm mit Kunststoffeinlagen; zum Spiel gehört ein aufstellbarer Pappschalter im Format 41 x 25 cm;

diverses Spielmaterial:

zwei Stempelkissen - ein Poststempel - ein alter Kugelschreiber - Ein altes Postsparbuch in Kindergröße (leider beschrieben und bestempelt) - ca. 50 St. Münzgeld von 1 Pf. bis 5 DM in Pappe (ausgeschnitten)- ca. 50 Banknoten in allen Wertstufen (alte Scheine Bundesrepublik Deutschland aus den 1960er Jahren) - ca. 30 Banknoten in allen Wertstufen (Scheine Bundesrepublik Deutschland aus den 1990er Jahren) , natürlich alles in Kindergröße - mehrere Kinderansichtskarten unbeschrieben - diverse Vordrucke Telegramme unbeschrieben - diverse Vordrucke Zahlkarten und Postanweisungen unbeschrieben - diverse Vordrucke Paketkarten unbeschrieben - diverse Vordrucke Posteinlieferungsscheine unbeschrieben - diverse Vordrucke Absenderaufkleber (gummiert) unbeschrieben - diverse Kinderbirefmarken gummiert in den Wertstufen 10, 20, 30, ,50, 60 Pf. - außerdem Luftpostaufkleber.

Es ist nicht klar, welche Materialien ursprünglich im Karton waren. Wir haben den Eindruck, hier sind diverse Spielmaterialien aus verschiedenen Zeiten zusammengestellt worden. Insgesamt aber sehr reizvoll und - wie wir meinen - gut bespielbar.

Der Karton ist an den Kanten bestoßen - innen im Karton und auch im Deckel Kinderkrakeleien bzw. Stempelversuche. Insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand.

 

 

Hier eine Neuausgabe
des obigen Spieles:

Lustiges Topfspiel

Ausgabe um 1955

Hersteller: JFS Nr. 4A, Deutschland; um 1955; Pappkarton im Format 30 x 19 x 5 cm; Spielmaterial: 1 großer zweimal klappbarer grüner Hartpapp-Spielplan im Format 43 x 28 cm; dazu zwei Spielwürfel und ein Henkeltöpfchen aus Kunststoff mit diversem Spielgeld. Für beliebig viele Spieler. Man besetzt nach glücklichem Würfeln die Positionen auf den Kreisen und kann dann Geld abräumen. Spiel und Karton in gutem altersgemäßen Zustand.

 

zur Zeit vergriffen

 

 

Hier eine etwas im Cover veränderte Ausgabe
des obigen Spieles:

Art-Nr. SP-W16-1, Preis: 9 EURO

Pinke-Pinke

Ausgabe um 1940

Hersteller: SALA, Deutschland; Pappkarton im Format 34 x 22 x 4,5 cm; Spielmaterial: 1 großer klappbarer Hartpapp-Spielplan im Format 41 x 26 cm; dazu zwei Spielwürfel, ein Töpfchen aus Hartpappe mit diversem Spielgeld aus Pappe. Für beliebig viele Spieler. Man besetzt nach glücklichem Würfeln die Positionen auf den Kreisen und kann dann Geld abräumen. Karton an den Kanten bestoßen und in sich verzogen; insgesamt sind Spiel und Karton in befriedigendem altersgemäßen Zustand.

 

 

 

siehe auch  Spiele-Zubehör, Einzelteile, Ersatzteile

 

zurück zur Übersicht  Gesellschaftsspiele

zurück zur Übersicht  Altes Spielzeug

 

Ablauf einer Bestellung Schlagwortverzeichnis eMail an uns Wir über uns
 Zurück zur Startseite  Das Schatzkästlein